onlinejournalismus.de - Das Magazin zum Thema
Newsletter
eintragen
austragen
  Archiv | Infos
Suchen
"UND"
"ODER"
Kaufanreiz
Rezension | Buch kaufen
Surftipp
Seite besuchen
DETLEF LAMPE: 20.04.2000
Hier ist der Chef noch Kumpel
Von Email an Jan Steppat sendenJan Steppat Druckversion dieses Artikels im neuen Fenster öffnen

Letzte Zigarette in der Schachtel? Kein Problem. In der Schreibtisch-Schublade liegt noch eine ganze Stange. Der Kopf muss rauchen. Tut er auch. Denn wer das Zimmer der Redaktionsleitung betritt, merkt: Hier sind zwei Vollblut- Journalisten am Werk. Einer von ihnen ist Detlef Lampe, kurz Deti.

Werbung im Internet stört ihn überhaupt nicht: Detlef Lampe, Redaktionsleiter bei RTLnews. (Foto: Mischel)

Deti ist Herr der RTL-Netz-Redaktion, zuständig für Online und Videotext. Sein Arbeitsplatz ist ein wohl geordnetes Chaos und gleicht einem Wohnzimmer. Muss es offenbar auch. Denn Lampe sagt: "Arbeitszeiten darf man einhalten." Was nicht als Drohung für die Kollegen zu verstehen ist, die er durch eine Glasscheibe jederzeit fest im Blick haben kann. Schließlich scheint er eher Kumpel als Chef. Mit jedem per Du, immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Typ Macher statt Theoretiker.

"Ich habe bei RTL drei Nachrichtenredaktionen mit aufgebaut", erzählt Lampe ohne aufzuschneiden. Davor Zeitung, danach Internet. Davor, das war die Zeit als Lampe Stewardessen bestechen musste, um seine Fotos aus Buenos Aires in die Heimat zu bekommen.

Danach, das ist jetzt. Die Fotos muss er nicht mehr schmuggeln, die sind da - und zwar im Netz. Ein Vorteil, klar. Alles geht einfacher. Dafür ist vielleicht der Zeitdruck größer: "Du gehst auf Sendung, wenn Du auf deinem Stuhl sitzt." Und Feierabend ist gegen Mitternacht. "Wenn nicht gerade auf dem Balkan wieder Bomben fliegen", schränkt er ein.

Die kurze Freizeit zwischen Konferenzen und Produktplanung verbringt Lampe in seinem Wohn- und Arbeitsort Köln. Würde er aber wahrscheinlich lieber woanders:

Lampe: Ich finde Ostwestfalen klasse.
Frage: Und warum?
Lampe: Weil die sehr zuverlässig sind und nicht so hinterfotzig?
Frage: Was heißt den genau hinterfotzig?
Lampe: Zieh mal nach Köln, dann weißt Du das.
Aus den Ressorts
Webwatch: Relaunch bei MSNBC.com - Aus alten Fehlern lernen
Praxis: Ressourcen für Journalisten - Alle Links zum Rest der Welt
Aus- und Fortbildung: Bestandsaufnahme - Ausbildung für den Online- Journalismus im Jahr 2003
Forschung: Delphi- Studie bringt prozentgenaue Prognose zum Online- Publishing
Buchtipps: Videojournalismus - Die digitale Revolution?
 
 

nach oben